Rucksäcke für Kinder & Jugendliche | schöne Motive und hohe Qualität

Artikel 1 bis 24 von 307 gesamt
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kindergartenrucksäcke Rucksäcke für Kinder Rucksäcke für Teens schulsachen.de Vorteile Rucksäcke Coocazoo Rucksäcke Satch Rucksäcke Beckmann Rucksäcke Deuter

 

KINDERGARTENRUCKSÄCKE BESTSELLER

 

RUCKSÄCKE FÜR GRUNDSCHÜLER BESTSELLER

 

RUCKSÄCKE FÜR TEENS BESTSELLER

 

RUCKSÄCKE VON SATCH BESTSELLER

 

RUCKSÄCKE VON COOCAZOO BESTSELLER

 

TROLLEYS BESTSELLER

 

Schulrucksäcke allgemein

Rucksäcke kann man fast überall nutzen, sei es für den Kindergarten, für die Schule oder einfach mal in der Freizeit. Wie beim Schulranzen auch müssen sie hier ebenso auf ein paar Aspekte achten. Wie zum Beispiel, dass der Schulrucksack ein ausreichender Stauraum besitzt, das heißt mehr als 15 Liter. Bei einem Kindergartenrucksack sollten nur die nötigsten Dinge reinkommen, denn vollpacken darf man ihn nicht, da es für die Kleinen noch viel zu schwer wird. Deshalb ist ein großer Stauraum halb so wild! Sie sollten auch darauf achten, dass ein bauch und Brustgurt vorhanden ist, denn sie entlasten die Schultern. Zudem sollte ein Rucksack eine stabile Bodenplatte besitzen, denn sie schützt das Innere vor Schmutz und Nässe. Am wichtigsten sind die Reflektoren! Ihr Kind soll auch an den kalten Wintertagen in der Dunkelheit wahrgenommen werden.

 

Kindergartenrucksäcke

Der erste Kita- oder Kindergartentag steht an der Tür! Für die Kids ist der Übergang in den Kindergarten eine aufregende Zeit. Da darf der perfekte Rucksack nicht fehlen. Viele Eltern legen Wert auf eine gute Ausstattung. Der Rucksack muss vieles aushalten, denn es wird oft gegen die Gegend geschleudert werden oder im Matsch landen. Deshalb muss er aufjedenfall haltbar sein! Dabei sollte der Rucksack leicht zu waschen sein, damit man die Flecken schneller rauskriegt. Der kleine Körper von den Kleinkindern ist noch nicht zum Tragen von schweren Gewichten ausgelegt. Hier sollten Eltern drauf achten, dass alles gleichmäßig auf dem Rücken aufgeteilt ist und bloß nicht vollgepackt wird! Eine Rückenverstärkung polstert den Rücken gut gegen den sanften Kinderrücken ab. Der Rucksack sollte angenehm und bequem von Ihrem Kind getragen werden. Das Tragesystem sollte deswegen verstellbar sein. Da die Kinder in der Kindergartenzeit schon schnell wachsen, können sie dank dem Tragesystem die Größe Ihres Kindes anpassen. Zudem sollte der Rucksack auch wasserfest sein, sodass es nicht nur den Inhalt des Rucksacks vor dem Regen schützt, sondern auch vor auslaufenden Trinkflaschen. Ein weiterer wichtiger Punkt wäre der Reißverschluss. Ihr Kind sollte das Reißverschluss ohne Probleme aufbekommen. Wenn es klemmt und immer hängen bleibt, wird das Kind oft frustriert und weiß nicht was sie machen sollen, deshalb sollten sie in der Lage sein den Rucksack selbst zu öffnen. Ganz wichtig sind auch die Reflektoren. Sie sorgen, dass Ihr Kind auch bei Dunkelheit wahrgenommen wird. Vor allem für Ausflüge oder den Weg zum Kindergarten, sind die Reflektoren ganz praktisch.

 

Rucksäcke für Grundschüler

Der Kauf einer Tasche für die Grundschule ist für die meisten Eltern eine wichtige Entscheidung. Daher sollten bei einem Rucksack ein paar Kriterien stimmen. Es gibt viele Hersteller, die unterschiedliche Modelle anbieten. Die meisten besitzen die nötigsten Merkmale. Wie bei einem Schulranzen, ist auch hier wichtig, dass der Rucksack ein hochwertiges Tragesytsem besitzt. Es sollte ein Beckengurt zur Verfügung haben, um das Gewicht möglichst nah an den Körper zu bringen. Neben den Beckengurt ist auch ein höhenverstellbarer Brustgurt wichtig. Sie sorgen für die perfekte Passform Ihres Kindes. Zudem ist ein Rückenpolster mit atmungsaktivem Gewebe, um die Feuchtigkeit vom Körper wegzuleiten sehr bedeutend. Der Rucksack sollte auch so verstellbar sein, sodass man die Größe Ihres Kindes anpassen kann. Platzmangel sollte kein Problem sein. Von Brotdose bis Bücher und Heften sollte alles reinpassen. Seiten- und Fronttaschen sind sehr praktisch, denn da können Sie die Brotdose und die Trinkflasche verstauen. Um organsiert in den Tag zu starten, könnten Fächer ganz hilfreich sein, denn so ist alles übersichtlicher. Ein Vorteil an einem Rucksack ist, dass sie ihn überall benutzen können, sei es in der Schule oder auf einem Ausflug. Da er überall mitgeschleppt wird, sollte es lange haltbar sein. Damit der Rucksack geschützt wird, müsste er wasserfest sein. Auch eine stabile Bodewanne ist wichtig, damit der Rucksack nicht gleich umfällt und so vor Schmutz und Außen Einwirkungen beschädigt wird. Doch was viel wichtiger ist, dass Ihr Kind den Rucksack gerne trägt und es eine Freude bereitet!

 

Rucksäcke für Teens

Als Teenager ändern sich die Vorstellungen. Spätestens beim Wechsel zur weiterführenden Schule, spielt der bunte Schulranzen mit kindischen Motiven keine Rolle mehr. Sie fangen an eigene Vorstellungen zu haben. Doch auch bei „Teenager Rucksäcken“ müssen auf ein paar Kriterien geachtet werden. Für Jugendliche gibt es zwei verschiedene Gruppen der Schulrucksäcken. Einmal die Rucksäcke, die sich noch für die „jüngeren“ Teenager eignen und Ähnlichkeit mit einem Schulranzen haben, wie zum Beispiel die Satch Schulrucksäcke. Und dann gibt es noch die „älteren“ Teenager, die eher zu einen Eastpak Schulrucksack zugreifen. An erster Stelle sollte der Rucksack rückenfreundlich sein. Es ist sehr wichtig auf einem guten Sitz und auf verstellbare Träger zu achten, denn ein schlechtsitzender Rucksack kann zu Rückenprobleme und Fehlhaltungen bereiten kann. Durch die stabilen Gurte sollte das schwere Gewicht möglichst gleichmäßig verteilt werden. Da Teenager in der Regel mehr Bücher und Hefte benötigen, ist es wichtig das der Rucksack viel Stauraum besitzt, und zusätzlich mehrere Fächer gibt, um für Ordnung zu sorgen. Auch die Qualität des Rucksackes sollte stimmen. Es sollte widerstandsfähig und wasserfest sein, denn die Schüler benutzen den Rucksack 5-mal die Woche bei Wind und Wetter. Heutzutage bestehen die meisten Rucksäcke aus Stoffen wie Kunststoffpolyester und Baumwolle, diese sind nicht empfindlich und sind leicht zu reinigen.