Schulranzen DIN Norm 58124 erklärt + Modelle 2020 von Scout, McNeill uvm.

5 Artikel

Beim Kauf eines Schulranzens stößt man öfters auf die DIN-Norm 58124 - wir verraten Ihnen, was genau hinter dieser Norm steckt und wann Schulranzen diese Anforderungen erfüllen. Die Schulranzen DIN-Norm 58124 achtet im Wesentlichen auf die Verkehrssicherheit eines Schulranzens, zum Beispiel, wie sichtbar er bei Dunkelheit, aber auch im täglichen Geschehen ist. Aber auch an das Material und die Ergonomie des Ranzens werden bestimme Anforderungen gestellt.


Direkt zu den Produkten



Die wichtigsten Anforderungen der Ranzen DIN Norm 58124:

Sichtbarkeit und Verkehrssicherheit:

  • mindestens 20 % der sichtbaren Flächen müssen leuchten, wenn Licht auf sie fällt; damit sind Schulranzen sowohl bei Tag als auch bei Dämmerung und Dunkelheit sehr gut zu sehen. Die Farben orange-rot und gelb sind als Signalfarben dafür empfohlen
  • mindestens 10 % der Vorder- und Seitenflächen müssen bei Scheinwerferlicht reflektieren, damit Kinder auch bei Dunkelheit gesehen werden können



Material:

  • Verwendete Materialien müssen bruch- und reißfest sein
  • Der Schulranzen muss regensicher sein
  • Verschluss- und Verstellteile am Schulranzen dürfen sich nicht von alleine lösen und dürfen keine scharfen Kanten haben

Ergonomie:

  • Schultergurte, Tragegriffe, Trageschlaufen und das Rückenpolster müssen den Vorgaben der DIN-Norm entsprechen und ergonomisch konzipiert sein

Eine DIN-Zertifizierung ist im Hinblick auf die Verkehrssicherheit ein wertvolles Gütesiegel. Jedoch sind nicht-zertifizierte Schulranzen keineswegs schlecht - wenn zum Beispiel die leuchtenden Teile des Ranzens nicht den vorgeschriebenen Signalfarben entsprechen, wird keine Zertifizierung nach der DIN-Norm ausgesprochen, obwohl die Leuchtkraft von 20 % erfüllt ist. Für Kinder mit einem langen und gefährlichen Schulweg ist ein DIN-Norm zertifizierter Schulranzen in jedem Fall sinnvoll, da durch die aufleuchtenden Materialien eine hohe Verkehrssicherheit gegeben ist und Kinder so für Autofahrer sehr gut zu sehen sind. Aber auch Schulranzen ohne DIN-Norm sind verkehrssicher und für den täglichen Schulalltag perfekt geeignet.


Viele Markenhersteller haben Schulranzen, die die DIN Norm 58124 erfüllen, im Sortiment. Von Scout gibt es die Modelle Sunny, Alpha, Ultra und Genius, die alle Motive haben, die die Anforderungen erfüllen. Von McNeill und Step by Step gibt es bestimmte Modellreihen bzw. Motive, die den Hinweis DIN im Namen tragen.


Unsere Schulranzen, die der DIN 58124 Norm entsprechen:

5 Artikel